Große Jubiläumsprunksitzung 2018

Am Samstag den 27. Januar findet in der Sport- und Kulturhalle um 19.11 Uhr die große Jubiläumssitzung statt

6 x 11 Jahre Elferrat Ubstadt - ein guter Grund zum Feiern .

Seien auch Sie dabei wenn Urgesteine und Garanten der Ubstadter Fastnacht ein abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm darbieten.

 

Happy Birthday Elferrat !

 

Kartenverkauf am Samstag 13.01.18 von 10-14 Uhr im Vereinsheim . Danach erhalten sie Eintrittskarten bei frisörteam niederbühl und evtl an der Abendkasse

 

Montag 12.2. um 11.11 Uhr Rathaussturm

Dienstag 13.2. großer Jubiläumsumzug " Zug der Gaudi"

Sie erhalten das Anmeldeformular als pdf auf dieser homepage oder alle Infos beim Zugmarschall Alex Tusint zugmarschal@elferrat-ubstadt.de

 

Festabend 6 x11 - Uns Esel gfällt´s

Nach der offiziellen Kampagneneröffnung am Morgen fand am Abend des 11.11. 2017 der Jubiläumsabend in der Sport- und Kulturhalle statt.

Auch hier begrüßte Präsident Richard Niederbühl zu Beginn die zahlreich erschienenen Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins. Auch der Bürgermeister sowie die anwesenden Senatoren, Ehrensenatoren, Verbandsvorsitzenden und befreundete Vereine wurden willkommen geheißen.

Daraufhin gab er das Wort an den Bürgermeister Tony Löffler weiter. Dieser gab einen kleinen Rückblick über die Entstehungsgeschichte des Vereins und verwies hierbei auch auf die gesellschaftliche Bedeutung und Notwendigkeit des Vereinswesens.

Es folgte die Gratulation des Vorsitzenden des Narrenkreis Bruchsal Mario Decker zum Jubiläum. Anschaulich erklärte er die Bedeutung und Entstehung der Zahl 11 im Narrentum.

Beim anschließenden Gardetanz der Minigarde zeigten die Tänzer, dass sie auch nach der letzten Kampagne wieder fleißig trainiert haben. Mit ihrem schwungvollen neuen Gardetanz konnten sie die Halle für sich gewinnen und das Publikum begeistern.

Nach einer kurzen Pause mit musikalischer Unterhaltung durch „Das Trio“ war es nun an der Zeit, verdiente Mitglieder des Vereins zu ehren.

Über 100 Mitglieder erhielten die Ehrennadel in Bronze für mehr als 11 Jahre Vereinszugehörigkeit, wobei nur etwa die Hälfte der zu Ehrenden persönlich anwesend war.

Um das Ganze etwas aufzulockern, gab sich die allseits bekannte Miss Sophie, dargestellt von Silke Geiselhardt, die Ehre, den Festabend zu besuchen.

Ganz auf ihre eigeney Weise gab sie einen Rückblick von den Anfängen des Vereines und den Gründungsmitgliedern bis zum heutigen Tag. Dies nahm sie zum Anlass, auch den verstorbenen Mitgliedern für ihr Engagement zu danken. Mit einer Schweigeminute wurde daraufhin den verstorbenen Mitgliedern des Vereines gedacht.

Als nächster Punkt folgte die Vergabe der kleinen und großen Verdienstorden durch Dietmar Beck von der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine.

15 Mitglieder wurden hierfür geehrt.

Nach einer weiteren kurzen musikalischen Pause folgten die Ehrungen mit der Ehrennadel in silber für 22 Jahre Vereinszugehörigkeit, gefolgt von 33 Jahren in gold. 11 Mitglieder erhielten die Ehrennadel in gold mit Lorbeer für 44 Jahre.

Loes Bruno und Neithardt Fritz erhielten die Ehrennadel in gold mit Lorbeer und Brillanten für sage und schreibe 55 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Brigitte Tusint, Gerlinde Trauth und Otmar Keller wurden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Zum Ende der Ehrungsrunde wurden Tony Löffler und Hans-Martin Thome zu Senatoren der Gesellschaft erhoben.

Richard bedankte sich zum Abschluss noch einmal herzlichen bei allen geehrten Mitglieder für ihre Treue zum Verein.

Traditionell beendete die Piccologarde mit ihrem schwungvollen Burlesque-Schautanz das Programm.

Somit war der offizielle Teil zu Ende und es war an der Zeit, den Abend mit dem Trio gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Ein besonderer Dank geht an alle Helfer der Hardtseegugga, die an diesem Abend die Küche und die Bewirtung für uns übernommen haben. Außerdem dem Trio für die tolle musikalische Gestaltung.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Jubiläumskampagne 2017/2018. In diesem Sinne Helau-i-ah!

6 x 11 Jahre Jubiläums- Kampagneeröffnung

Auch das schlechteste Wetter kann demEsel nichts anhaben!

Am 11.11. 2017 wurde die fünfte Jahreszeit beim FG Elferrat Ubstadt eingeläutet.

Da es der Wettergott wieder einmal nicht so gut mit uns meinte, wurde die Eröffnung zur Jubiläumskampagne 2017/2018 kurzerhand in die Kelterhalle verlegt.

Pünktlich um 11.11 Uhr begrüßte der Präsident Richard Niederbühl die anwesenden Mitglieder und Freunde des Vereins bei Glühwein, Punsch und Brezeln. Danach stimmten die Hardtseegugga die Anwesenden auf die bevorstehende Zeit ein und brachte alle Anwesenden in Stimmung. Auch der Bürgermeister gratulierte zum Jubiläum und hielt eine kurze Ansprache.

Bevor der diesjährige Orden vorgestellt wurde, war es noch an der Zeit zwei neue Elferräte zu taufen. Patrick Moch aus Kronau und Thomas Beims aus Bremerhaven mussten beweisen, dass sie der „ Ubschdäter Schproch“ gewachsen und dialektfest sind. Strophe für Strophe wurde das Lied „ Ubstadt isch e scheene Stadt “ zum Besten gegeben. Da sie diese Aufgabe zufriedenstellend meistern konnten, stand der Aufnahme nichts mehr im Weg. Unter musikalischer Begleitung der „La Palomas“ wurde das Lied noch gemeinsam angestimmt und gesungen.

Danach war es endlich soweit und der diesjährigen Orden wurde vorgestellt. Da es in diesem Jahr aufgrund des Jubiläums kein Motto geben wird, ziert in diesem Jahr der Esel und das Ubstadter Wappen eine goldene 66. Nach zwei weiteren Liedern der Guggenmusik, ging der offizielle Teil der Kampagneneröffnung zu Ende. Unter musikalischer Begleitung der La Palomas folgte noch ein kurzes gemütliches Beisammensein, ehe man sich für den folgenden Abend rüstete.

Wir freuen uns jetzt schon, viele Mitbürger auf der großen Prunksitzung am 27.1. 2018 oder zum Zug der Gaudi am 13.2.2018, willkommen zu heißen.